Die VHF-Jugend – Zu Beginn

Angeln ist der ideale Sport für Kinder und Jugendliche, nicht etwa nur für Jungen – dies war vielleicht einmal so – aber heute sind auch immer mehr Mädchen in den Jugendgruppen zu finden.
In den Jugendgruppen unserer Vereine lernen Jungen und Mädchen, unter Anleitung erfolgreich zu fischen. Ihnen wird außerhalb der eigenen 4 Wände der respektvolle Umgang mit der Natur und deren Geschöpfen vermittelt.
Gemeinsam werden Flüsse und Bäche untersucht und beobachtet. Kombiniert mit der Vielzahl der Angeltechniken wird ihnen gezeigt, wie vielseitig dieser Sport ist.

Aber Jugendarbeit ist auch Teamarbeit. Man unterstützt und hilft sich gegenseitig.
Der VHF gibt seinen Mitgliedsvereinen Hilfestellung durch eigene Veranstaltungen und Seminare. Auch die jährlich stattfindenen Jugend-Verbandsfischen und das Jugend-Zeltlager des VHF sind sehr beliebt. Hier verbringt die Jugend aus Hessen tolle Tage am Wasser, es wird geangelt, es werden neue Freundschaften geschlossen und Abenteuer erlebt.

Aber es wird nicht nur geangelt. Nein, es wird auch „gecastet“. Das Wort „Casting“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „das Werfen“. Hierbei geht es nicht um das Fangen von Fischen, sondern um genaues und weites Werfen von künstlichen Fliegen und Gewichten mit der Angelrute, z. B. auf Sportplätzen, Rasenflächen. Casting ist der Wurfsport der Angelfischer.