Voraussetzungen zur Erlangung des Fischereischeins

Um den Angelschein, oder richtiger Fischereischein, bei Ihrer Behörde zu erhalten, müssen Sie neben der Ausbildung und Prüfung auch noch folgende Bedingungen erfüllen:

Für die Prüfung

  • ein Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung, bei Personen unter 18 Jahren auch die Zustimmung des Erziehungsberechtigten.
  • ein Führungszeugnis Belegart 0. Die Gebühr beträgt 13€.
  • eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme am Vorbereitungslehrgang.
  • Quittung über die bezahlte Prüfungsgebühr. Die Prüfungsgebühr beträgt ca. 40 €.

Für die Beantragung des Fischereischeins

  • Prüfungszeugnis über eine erfolgreich abgelegte Fischerprüfung (Original)
  • ein aktuelles Passbild
  • Ausweisdokument
  • Die Kosten für die Erteilung des Fischereischeins sind:
    • Jahresfischereischein: 17,50 €
    • 5-Jahresfischereischein: 45,00 €
    • 10-Jahresfischereischein: 86,00 €
    • Jahresjugendfischereischein: 7,50 €
    • 5-Jahresjugendfischereischein: 23,00 €
    • Ausländer(jahres)fischereischein: 12,50 €

Bildquelle: Bundesamt für Justiz

Datenschutz
Wir, Verband Hessischer Fischer e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Verband Hessischer Fischer e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: