0611/302080 vhf@hessenfischer.net

ASV Kleebachtal-Langgöns e. V.

Angelsportverein mal ganz anders

Am 04. August nahm der ASV Kleebachtal-Langgöns e.V. mit einem eigenen Festwagen am Kirmes-Umzug in Langgöns-Niederkleen teil. Der TSV 1919 „Hüttenberg“ Niederkleen feierte auf der diesjährigen Kirmes sein 100-jähriges Bestehen und lud alle ortsansässigen Vereine zur Teilnahme am Festzug und zum anschließenden Feiern im Festzelt ein. Insgesamt waren rund 30 Gruppen auf der Strecke unterwegs und entlang des Zugwegs gab es jede Menge Publikum. Die Wagenbegleiter gaben Weißbrothäppchen mit geräucherten Forellenfilets an die Zuschauer aus – insgesamt reichten die 400 Häppchen bis ca. 100 m vor dem Kirmeszelt, dann waren sie bis auf den letzten Krümel verputzt.

Nachdem der Vorstand bereits kurz vor der Jahreshauptversammlung die Teilnahme zugesagt hatte, wurde auf der JHV selbst beschlossen, dass es einen Festwagen geben sollte. Zu diesem Zweck wurde die Arbeitsgruppe „Festwagen“ gebildet, die sich in den nächsten Wochen und Monaten regelmäßig traf, um einen entsprechenden Auftritt des ASVKleebachtal-Langgöns zu planen. Der zweite Gewässerwart Berthold Zörb stellte einen Anhänger zur Verfügung und lieh einen hübschen kleinen Traktor dazu aus. Der Anhänger wurde mit einem Geländer ausgestattet, um darauf auch Personen transportieren zu dürfen. Die Seiten wurden mit Holzplatten verkleidet, auf denen sich vom früheren 2. Vorsitzenden Viktor Otto  aus OSB-Platten ausgesägte und liebevoll von Mitgliedern mit der Hand bemalte Fische tummelten. Die „Bestuhlung“ des Wagens bestand aus kleinen Strohballen und dem festgeschraubten Tisch einer Bierzeltgarnitur.

Neben den menschlichen Teilnehmer war auch noch „Otto“ auf dem Wagen – der Dummy der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenberg Rechtenbach. Normalerweise hat Otto als Dummy nur wenig zu lachen, aber in Wathose, Karohemd und Camouflage-Hut des 1. Vorsitzenden Andreas Deeg fühlte er sich sichtlich wohl. Er hatte auch schon zu Beginn des Festzuges einen Fisch an der Angel und eine Flasche Weizenbier an seinem Angelstuhl.

Am Ende des Zugweges wurde zuerst der Traktor nebst Anhänger nach Hause gebracht und dann wurde noch lange mit den Vertretern der anderen Vereine im Festzelt gefeiert.

Margit Deeg

 

Fotos: M. Deeg