Kreisgruppe Hersfeld-Rotenburg

 
Traditionelles Forellenangeln
 
Am 24. September 2016 veranstaltete die Kreisgruppe Bad Hersfeld - Rotenburg ihr traditionelles Forellenangeln. Das war neben dem Jugendzeltlager und dem Ausflug in das Karpfenland Aischgrund die letzte Veranstaltung für dieses Jahr.

Geplant wurden diese Veranstaltungen von dem Vorstand der Kreisgruppe, Heinz-Jürgen Ziesing, Gerhard Schüßler, Mathias Reschke, Florian Deiss, Alexander Rekling, Jochen Krause und Wolfgang Deiss.

Das Angeln sollte an dem Friedloser Teich des Fischerei-Verein Bad Hersfeld e.V. stattfinden. Aufgrund der schlechten Wasserqualität konnte die Veranstaltung dort nicht durchgeführt werden. Der Anglerverein Rotenburg 1928 e.V. bot darauf hin seine Hilfe an und der Vorstand der Kreisgruppe beschloss , dieses Angeln am großen Storchensee auszurichten.

Die Teilnehmeranzahl war auf Grund des Platzangebotes auf 80 Mitglieder beschränkt. Angemeldet haben sich insgesamt 78 Mitglieder aus 9 Vereinen.

Nachdem sich die Mitglieder um 07:00 Uhr im Anglerheim Storchensee getroffen, in die Liste eingetragen, ihr Infoblatt erhalten und gestärkt hatten, ging es auch schon los. Geangelt wurde in zwei Durchgängen. In der Frühstücks- und Mittagspause wurden die Akteure vom Storchensee-Team Schmitz mit allerlei kulinarischen Speisen und Getränken verwöhnt. Diese Pausen wurden von vielen Mitgliedern genutzt, um Erfahrungen auszutauschen, sich über alte Zeiten zu unterhalten und Bekanntschaften wieder aufleben zu lassen. Die Ruhe und Ausgeglichenheit, die während des ganzen Angelns zu spüren war, ist wohl nur bei diesem Hobby zu finden. Man hörte kein lautes oder bös gemeintes Wort, obwohl es auch hier manchmal ein "Kuddelmuddel" durch Überwerfen gab.

Nach der Mittagspause durften dann die Teilnehmer noch bis 20:00 Uhr, bei freier Platzwahl, ihrem Hobby frönen, was auch gerne angenommen wurde. Insgesamt betrachtet war es ein gelungener Tag, bei schönem Wetter und einer tollen Location. Einig waren sich alle, dass solche Veranstaltungen auf jeden Fall weiter fortgeführt werden sollten.
Vielen Dank an Alexander Rekling, der sich um den Besatz vor Ort kümmerte , und an den Angelwart Thoma Schaub vom Anglerverein Rotenburg 1928 e.V., der die Ausschilderung der Plätze übernahm.

Wolfgang Deiss
Vors. Kreisgruppe Hersfeld-Rotenburg.