Kreisgruppe Hersfeld-Rotenburg

 
Zeltlager am Silbersee
 

Die Kreisgruppe Hersfeld-Rotenburg führte vom 31.07. bis zum 02.08.2015 ihr geplantes Jugendzeltlager am Silbersee in Breitenbach am Herzberg durch. Der Fischereiverein Silbersee e.V. unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Heinz-Jürgen Ziesing hatte sich bereiterklärt das Zeltlager auszurichten. So empfing sein Team die etwa 20 Gäste am Freitagnachmittag auf dem Vereinsgelände. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Jugendwart der Kreisgruppe Florian Deiss und Heinz Jürgen Ziesing ging es auch schon los mit dem Angeln. Die Jugendlichen, alle ausgestattet mit dem Jugendfischereischein, stürzten sich ans Wasser und suchten trotz der Kälte erst gegen 01:00 Uhr nachts ihre Zelte auf.

Am Samstagmorgen stellten die Jugendlichen nach dem Frühstück ihr Wissen rund um die Angelei unter Beweis. Nachdem die Fragebögen ausgefüllt waren, bekamen sie als Lohn für ihr Bemühen Nudeln mit Hackfleischsoße zum Mittag serviert. Das Gericht wurde eigens dafür von Hobbykoch Norbert Menzel unter sehr viel Aufwand hergestellt.
Nach einer kurzen Mittagspause stand das Casting-Turnier auf dem Plan. Den Jugendlichen wurde vom 1. Vorsitzenden der Kreisgruppe, Wolfgang Deiss, der Casting-Sport näher gebracht und die einzelnen Wurfarten demonstriert. Beim anschließenden Turnier stand jedem Anfänger ein Profi aus dem Anglerverein Rotenburg als Coach zur Verfügung.

Danach war bis zum Abendessen wieder Angeln angesagt. Als Überraschungsgast tauchte der Kassenwart der Kreisgruppe, Gerhard Schüßler, auf und machte sich ein Bild davon, wofür das Geld ausgegeben wurde.

Nach dem Grillen teilte Florian Deiss als Geschenk Taschenlampen mit integrierter Uhr an die Jugendlichen aus. Um die Uhr auf Funktionalität zu testen, stellte er vorher bei jedem eine andere Weckzeit, die zwischen ein - und drei Uhr nachts lag, ein. Einige rochen den Braten und stellten den Wecker aus, aber es waren auch viele dabei, die sich nachts wunderten, wo das Gepiepse herkam.
Am nächsten Morgen nach dem reichhaltigen Frühstück fand die Siegerehrung statt. In der Fragebogenaktion sicherte sich das einzige Mädchen der Gruppe, Gabriela Rekling aus Rotenburg, den ersten Platz. Marc Fischer aus Rotenburg und Jannis Conradi aus Oberaula belegten die Plätze zwei und drei. Im Casting Turnier zogen die drei Rotenburger Gabriela Rekling, Marc Fischer und Jan-Luca Fischer als Profis ihre Nominierung zurück und somit belegten Marius Wendt und Maximilian Pfaltgraf vom SFC Oberaula die ersten beiden Plätze. Christian Stöltzing aus Rotenburg kam mit seinem Ergebnis auf den dritten Platz. In der Gesamtwertung durfte sich Gabriela Rekling den Pokal für den ersten Platz abholen. Die Fischer Brüder, Marc und Jan-Luca, sicherten sich die Plätze zwei und drei.

Zum Abschluss bekamen die Jugendlichen noch ein Multifunktions-Werkzeug und eine Angel mit Rolle von der Kreisgruppe geschenkt. Norbert Menzel aus dem gastgebenden Verein trennte sich außerdem von einigen neuwertigen Posen und ließ jeweils 2 Stück den Jugendlichen zukommen.
Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende mit einem herrlichen Wetter, von der Kälte nachts mal abgesehen, und super Stimmung mit einer tollen Truppe und einer hervorragenden Veranstaltungsorganisation des gastgebenden Vereins. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an den Jugendwart Florian Deiss und an den Gastgeber Heinz-Jürgen Ziesing (Vorsitzender) sowie Norbert Menzel (Gönner und Futtermeister), Berthold Eidt (Chefkoch) und dem Grillmeister Martin Roth.

Wolfgang Deiss
Vorsitzender KG Hersfeld-Rotenburg


Ob da was beißt? Es waren drei tolle Tage
Fotos: F. Deiss