Veranstaltungen
 
 

Gewässerwarteseminar

 
"Helfer beim Elektrofischen"
 

In Verbindung mit einer Elektrobefischung des Schützensee in Reichelsheim / Wetterau waren die Vereinsgewässerwarte am 03.09.2016 zu dieser kleinen Veranstaltung geladen.

Geplant war die Weiterbildung zum Helfer beim EFischen. Es sollten natürlich auch die Möglichkeiten der Elektrofischerei in der Gewässerwartearbeit gezeigt werden.

Vorab mussten die Teilnehmer aber die theoretischen Grundlagen über sich ergehen lassen. Angefangen von der Beantragung der Ausnahmegenehmigung bei der zuständigen Oberen Fischereibehörde, über die Auswahl des geeigneten Gerätes, bis hin zur Protokollierung des Fanges und abschließender Berichterstattung an die Fischereibehörde. In diesem Zusammenhang wurden auch die Kenntnisse zur chemischen Gewässeruntersuchung aufgefrischt. Zumal Parameter wie die Leitfähigkeit und Temperatur direkten Einfluss auf die Wirkung der EFischerei haben.

Schwerpunkt des Vormittags war aber die Befischung der Uferbereiche am Schützensee. Immer im Blick der Teilnehmer konnten die Zusammenhänge der Elektrofischerei erklärt werden. Die Fänge wurden sofort gemeinsam bewertet und protokolliert. Die Ergebnisse wurden nach dem Mittagessen diskutiert. In Kurzfassung wurden Vorschläge der künftigen Bewirtschaftung diskutiert, die der Verein dann später auch als Bericht an die Hand bekommen hat.

Dem ASV Reichelsheim gilt der Dank für ein richtig gutes Mittagessen und die Hilfe bei der Organisation der Veranstaltung.

Karl Schwebel
VHF-Referent Gewässer Süd

Gute Beteiligung und großes Interesse - davon konnte sich der VHF-Referent Karl Schwebel (kniend 3. v. li.) persönlich überzeugen.

Nach der Theorie folgte die Praxis.

  Fotos: K. Schwebel