Veranstaltungen
 
 

Lehrgang für Gewässerwarte

 
Biologische Gewässer(güte)untersuchung an der Fulda
 

Am 09.07.2016 trafen sich 13 interessierte Angler zwischen 21 und 90 (!) Jahren zu einem Lehrgang für Gewässerwarte an der Fulda bei Guxhagen. Unterhalb des Wehres und an anderen Teilstrecken der IG Guxhagen sollte die Fauna und Flora untersucht werden.
Petrus hatte es mit den Petri-Jüngern gut gemeint, denn an diesem Tag schien die Sonne und das Hochwasser der Fulda war zurückgegangen. Normalerweise sollte direkt nach Hochwassern keine biologische Gewässergütebestimmung vorgenommen werden, aber Termin ist halt mal Termin!

Zu Beginn stellten sich die Teilnehmer und die von ihnen betreuten Gewässer vor und äußerten ihre Erwartungen an den Lehrgang. Währenddessen konnten die üblichen Formalitäten erledigt werden.

Nach einer kurzen Einführung in die Thematik, der Vorstellung benötigter Geräte und Materialien sowie Hinweisen zur Probenahme konnten die Teilnehmer in Kleingruppen einen Flussbereich wählen und diesen untersuchen. Das Sammeln in Kleinaquarien und die anschließende Beobachtung sowie Zuordnung der gefundenen Kleinlebewesen mit Hilfe der neu vom VHF angeschafften Binokulare erfolgte mit großem Engagement.

Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen (Untersuchungsorte) wurden nach der Mittagspause vorgestellt, verglichen und Unterschiede diskutiert.

Im Sommer 2017 - voraussichtlich am 24.06.2017 - soll ein kleines Fließgewässer (Bach, kleiner Fluss) untersucht werden. Vereine - vorzugsweise in Nordhessen - , die ein solches Gewässer beangeln, einen Unterstand in der Nähe des Gewässers haben und an Daten zu dem Gewässer interessiert sind, können sich gern über die Geschäftsstellen spätestens bis Mitte März 2017 mit mir in Verbindung setzen. Der Schwerpunkt der Untersuchungen (chemisch oder biologisch, für Anfänger oder Fortgeschrittene) kann von dem ausrichtenden Verein mitbestimmt werden
.
Herbert Laukel

Es wurde genau hingeschaut, Eintagsfliegenlarven mit Kiemenblätter oder Kiemenbüschel. Gut bestiefelt - zwei Kursteilnehmer auf der Suche nach Indikatoren in der Fulda.

 
Auszählen und Auswerten. Die Erkenntnisse werden in Zukunft von den Teilnehmern an den Vereinsgewässern umgesetzt. Fotos: H. Laukel