Veranstaltungen
 
 
Jahreshauptversammlung des Verbandes Hessischer Fischer e. V. in Homberg (Efze)
Am 06.04.2014 war die Stadt Homberg (Efze) für einen Tag das Zentrum der hessischen Fischerei, denn Gastgeber der diesjährigen Mitgliederversammlung war der SFV Homberg (Efze) mit seinem Vorsitzenden Thorsten Weineck, der es sich nicht nehmen ließ, die Anwesenden in der Stadthalle zu begrüßen.
Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Verwaltung waren erschienen. Der 1. Stadtrat der Stadt Homberg (Efze) Gerhard Fröde, Winfried Becker als Erster Kreisbeigeordneter des Schwalm-Eder-Kreises, die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg, der Präsident des Landesfischereiverbandes Hessen Reinhard Kohl, MD Carsten Wilke vom HMUKLV ließen es sich nicht nehmen, Grußwörter an die Versammlung zu richten. Des weiteren waren anwesend von der Oberen Fischereibehörde des RP Gießen Guntram Ohm-Winter, die VHF-Ehrenpräsidenten Niklas Hafenrichter und Gert Wenderoth und in alter Verbundenheit der Ehrenpräsident des Landesjagdverbandes Hessen Dietrich Möller.

Besonders gefreut haben wir uns über die Anwesenheit der Präsidentin des Deutschen Angelfischerverbandes e. V., Frau Dr. Christel Happach-Kasan, zeigte uns dies doch, wie sehr ihr die Landesverbände am Herzen liegen.
In ihrem Grußwort fand Dr. Happach-Kasan klare Worte zur finanziellen Situation des DAFV. Für ihre kämpferische Rede zur Schädigung der Fische durch die Genehmigung der kleinen Wasserkraftwerke in Hessen, nur aus Profitgier und politischer Opportunität, bekam sie minutenlang stehenden Applaus.


Eine große Überraschung wartete auf den VHF-Referenten Schulung Wolfgang Fritsch. MD Carsten Wilke ehrte ihn mit der Goldenen Ehrenplakette für besondere Verdienste um Landwirtschaft, Forsten und Naturschutz.

Weitere Ehrungen durch den Verband Hessischer Fischer:


Marie-Luise Schneider, Deutsche Meisterin TWS Meeresfischer Damen Seniorenklasse und Volker Bernhardt, Deutscher Meister TWS Meeresfischer Seniorenklasse II und Deutscher Meister TWS Binnenfischer Seniorenklasse II, wurden mit dem goldenen Verbandsehrenzeichen geehrt.


Das goldene Verbandsabzeichen für langjährige Mitgliedschaft im SFV Wernswig e. V. wurde Volker Hempeler überreicht.

Erste Gratulanten bei Marie-Luise Schneider, Volker Bernhard und Volker Hempeler waren VHF-Präsident Rjurik Nentwig und VHF-Vizepräsident Olaf Klein


Toni Kaiser (2. v. li.) und Friedrich Humme (3. v. li.)l, ASV Früh-Auf Mainz-Kastel, freuten sich über das Verdienstabzeichen in Gold für ihre Arbeit im Naturschutz und hervorragende Leistungen in der Umweltpädagogik und der
ASV Früh-Auf Mainz-Kastel erhielt die Naturschutz-Plakette des Verbandes für herausragendes Engagement im Umwelt- und Gewässerschutz. VHF-Ehrenpräsident Niklas Hafenrichter (li. im Bild) ließ es sich hier nicht nehmen, die Laudatio zu halten.

Martina Bechstedt

Fotos: mb