Veranstaltungen
 
 

Deutsche Meisterschaft Binnen- und Meeresfischer im Tunierwurf

 
Der Deutsche Angelfischerverbande veranstaltete das erste Mal die Deutsche Meisterschaft im Binnen- und Meeresfischen in Söhrewald-Wattenbach. Gastgeber war der ASV Söhrewald e. V.
Hierzu kamen 79 Sportler und Sportlerinnen aus fünf Bundesländern, um ihren Meister in den Disziplinen Ziel- und Weitwurf zu finden. Leider nahmen nur 12 Jugendliche (4 aus Schleswig-Holstein und 8 aus Hessen) an den Wettkämpfen teil.
Nachdem am Freitag um 11:00 Uhr der stv. . Referent Castingsport für Breitensport im DAFV Volker Krah, Sportler und Gäste auf dem Sportgelände des TSG Wattenbach begrüßt hat, gaben Kurt Klamet (Vizepräsident DAFV), Michael Steisel (Bürgermeister Söhrewald) und Ralf Koch (1. Vorsitzende TSG Wattenbach) noch ihre Grußworte kund.

Im Anschluss begannen die Wettkämpfe. Gestartet wurde in verschiedenen Riegen mit den Meeresdisziplinen.
Dieses sind

a) Meereszielwurf, bei dem aus 90 m Entfernung mit Gewichten von 60 - 100 Gramm (für die Damen ab 50 Gramm) auf     einen Kreis mit einem Durchmesser von 7,50 m. gezielt wird und

b) Meeresweitwurf, bei dem die Gewichte zwischen 100 und 200 Gramm wiegen und die Rutenlänge bei 3,90 m liegt.

Unsere Damen der Meisterklasse und Seniorenklasse lieferten sich spannende Wettkämpfe.
Tatjana Meister kam in der Meisterklasse nur auf den 8. Platz.
Marie-Luise Schneider belegte den 2. Platz in der Seniorenklasse der Damen.

Bester Hesse der Meisterklasse Herren wurde Oliver Schmarowski auf dem zweiten Platz.

Bei den Senioren der Klasse 1 konnte sich Roland Hein den 3. Platz sichern und in der Senioren Klasse 2 kam Volker Bernhardt auf den 5. Platz.


Ronald Hein, 3. Platz Meeresfischer Senioren 1


Zum ersten Mal nahmen auch Jugendliche an den Wettkämpfen im Meeresfischen teil. Hier konnte Marc Fischer mit seinen Punkten den 1. Platz belegen.


Marc Fischer, 1. Platz Jugend 15 - 18 Jahre

Bei der Mannschaftswertung konnten folgende Plätze erreicht werden:
Damen 2. Platz
Meisterklasse Herren 1. Mannschaft 3. Platz
Meisterklasse Herren 2. Mannschaft 5. Platz
Senioren-Klasse 1. Mannschaft 3. Platz
Senioren-Klasse 2. Mannschaft 6. Platz
Jugend-Männlich 2. Platz

Am Samstag gingen die Wettkämpfe mit den Disziplinen Ziel- und Weitwurf im Binnenfischen weiter.

Beim Binnenziel wird aus 25 m Entfernung mit einem Kunststoffgewicht 18 Gramm auf einen Kreis mit 3 m Durchmesser gezielt. Es müssen 4 Überkopf -und 4 Seitwürfe links und rechts geworfen werden, von denen jeweils 3 Würfe zählen. Bei Binnenweit wird mit einem 18 Gramm Gewicht der Überkopfwurf getätigt.

Wie am Freitag gingen auch am Samstag die Werfer hoch konzentriert zu Werke. Dem entsprechend fielen dann auch die Ergebnisse aus. Bei der Meisterklasse Damen wurde Tatjana Meister Vierte und Marie-Luise Schneider in der Damen Seniorenklasse Dritte.
In der Meisterklasse Herren belegte Oliver Schmarowsik den dritten Platz.
In der Senioren-Klasse 1 wurde Volker Krah Zweiter. Volker Bernhardt machte es ihm in der Senioren-Klasse 2 nach und belegte auch den zweiten Platz.



Volker Krah, 2. Platz Binnenfischer Senioren 1

In der Jugend-Klasse bis 14 Jahre, kam Malina Sallmann in der Jugend-Weiblich auf Platz 1, ebenso belegte Jan-Luca Fischer in der Jugend-Männlich den 1. Platz.
Bei den Jugendlichen von 15 bis 18 Jahre konnte sich Marc Fischer durchsetzten und wurde Erster.

Als Mannschaft konnten folgende Plätze belegt werden:
Damen 3. Platz
Meisterklasse Herren 1. Mannschaft 1. Platz
Meisterklasse Herren 2. Mannschaft 5. Platz
Senioren-Klasse 1. Mannschaft 2. Platz
Senioren-Klasse 2. Mannschaft 5. Platz
Jugend-Weiblich bis 14 J. 1. Platz
Jugend-Männlich 1. Mannschaft bis 14 J 1. Platz
Jugend-Männlich 2. Mannschaft bis 14 J 2. Platz
Jugend-Männlich 15-18 Jahre 2. Platz




1. Platz Mannschaft Binnenfischer v.r.: Caspar Apel, Oliver Schmarowski, Michael Seiler, Mike Träbing,
Florian Deiss und Vizepräsident im VHF Olaf Klein

Nächstes Jahr wird die Meisterschaft wieder in Söhrewald stattfinden. Termin hierfür ist der 05.06 - 07.06.2015.

Volker Krah
VHF-Referent Casting und TWS

alle Fotos: Volker Krah