Aktuelles
 
 

GENAU - Gemeinsam für Natur und Umwelt

 
Förderung von Projekten des Natur- und Umweltschutzes durch die neue hessische Umweltlotterie
 


In Hessen startet ab April 2016 eine Umweltlotterie, deren Konzept das Hessische Umweltministerium gemeinsam mit LOTTO-Hessen erarbeitet hat. Entstanden ist eine völlig neue Lotterie, die in Deutschland einmalig ist.

Was ist das Besondere an dieser Lotterie? Das Besondere ist, dass nicht nur die Spielteilnehmer Gewinner sind, sondern insbesondere auch die Natur und Umwelt. Denn jede Woche stellt die Umweltlotterie einen Zusatzgewinn von 5.000,-- Euro für ein Naturschutz- bzw. Umweltprojekt zur Verfügung, das von den Gewinnern ausgesucht wird. Neben dem Hauptgewinner können sich alle Mitspieler aus dem Landkreis oder der kreisfreien Stadt des Hauptgewinners über einen Gewinn freuen. Damit die Umweltlotterie mit vielen Projekten an den Start gehen kann, wird zur Zeit eine landesweite Projektliste erstellt und alle sind aufgerufen interessante Vorhaben aus dem Naturschutz-und Umweltbereich zu melden.

Die Liste wird auch auf der Homepage des Umweltministeriums veröffentlicht, so dass sich jeder einen Überblick über die gemeldeten Projekte verschaffen kann. Die Bandbreite ist groß, wichtig ist nur, dass das Projekt in Hessen liegt.

Sind in Ihrem Verein Naturschutzprojekte geplant oder kennen Sie Vereine in Ihrem Umfeld, die Unternehmungen, wie zum Beispiel Schutz oder Wiederansiedlung von bedrohten Arten, Erhaltung oder Wiederherstellung der Natur und Umwelt in und an Gewässern in Angriff nehmen wollen? Dann geben Sie die Informationen weiter und melden Sie die Projekte an. Nutzen Sie die Chance auf Realisierung bzw. Mitfinanzierung Ihres Projektes aus Mitteln der Umweltlotterie. Vielleicht ist es ja schon bald Ihr Projekt, das mit dem Zusatzgewinn von 5.000,-- Euro unterstützt wird. Mit nur 5 Euro pro Los sind Sie dabei und können mit etwas Glück nicht nur einen persönlichen Hauptgewinn erhalten, sondern auch viel für Umwelt und Natur tun.

Das Spielprinzip ist folgendes: Neben der Postleitzahl, die auf dem Spielschein eingetragen wird und aufgrund derer die weiteren Gewinner neben dem Hauptgewinner ermittelt werden, erhält jede Spielquittung zusätzlich einen fünfstelligen Zahlencode - die Los-ID. Jeden Freitag wird ein Hauptgewinner gezogen, die Los-ID und der Gewinner- Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt, deren Spielteilnehmer mitgewonnen haben werden im hr-Fernsehen bekannt gegeben. Außerdem wird das ausgewählte Naturschutz-oder Umweltprojekt in der Fernsehsendung vorgestellt und so der Öffentlichkeit präsentiert. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann fordern Sie das Formular mit weiteren Informationenzum Einreichen von Projekten unter www.lotto-hessen.de/projektformular an.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich auch an unsere Hauptgeschäftsstelle, Referat Naturschutz, wenden.


Dr. Semiramis Pyriki
Referat Naturschutz